in

Bürotypen, die du in jeder Firma findest – Teil 14

Das Ausrufezeichen
Er benutzt nach jedem Satz ein Ausrufezeichen! Das macht er einfach so um seinen Worten mehr Gewicht zu verleihen! Oder aus Spass! In seinen Mails kommt er rüber wie der Gunnery Sergeant Hartman in Full Metal Jacket! Dies wohl ohne Absicht! Und doch wird er nie verstehen, warum seine Mails bei seinen Mitarbeitern stets missverstanden werden und er an keinen Abschiedsapero oder Geburtstagslunch eingeladen wird!

Der Seifenverweigerer
Du hast ihn beim Spülen und Verlassen der stinkenden Kabine erwischt. Ohne dich zu sehen lief er schnurstracks an dir vorbei und verliess mit Roadrunner-Geschwindigkeit die Toilette. Und du musst seit diesem Zeitpunkt mit dem Wissen leben, dass a) er nach dem grossen Geschäft die Hände nicht wäscht und b) die gute Schwarzwäldertorte von letzter Woche von ihm stammt. Würg.

Das pikante Foto
Du würdest dir am liebsten die Augen ausreissen, denn du hast versehentlich das pikante Foto erblickt. Vielleicht auf ihrem Bildschirm beim Vorbeigehen oder weil sie dir ihre Kamera geliehen hat und du so versehentlich bemerktest, dass doch noch einige Bilder auf dem Speicher waren. Und wären die Bilder mit Lumpi am See doch noch ganz herzig gewesen, die Bikinibilder mit sexy Pose waren es einfach nicht.

Das ehemalige Pausenhof-Opfer
In seiner Schulzeit war er der Aussenseiter. Heute ist er in einer höheren Position anzutreffen, im Wissen so Beachtung und Respekt zu finden. Seine zwischenmenschlichen Defizite sind jedoch geblieben. Ignorieren kannst du das ehemalige Pausenhof-Opfer leider nicht mehr, gehört er wohl zur Führungsetage.

Die Nervige
Sie kommt stets im falschen Moment in dein Büro, zum Beispiel dann, wenn du gerade in deiner Mittagspause bist und herzlich in dein Cordon Bleu beisst. Oder du gerade mit deinem Schätzeli telefonierst. Die Nervige wird kommen und dich unterbrechen. Und zwar nicht weil das Gebäude brennt oder der Franz hinten rechts gerade einen Herzinfarkt erlitt. Nein, sie wird dich nerven wegen dem verstopften Drucker, der verkalkten Kaffeemaschine oder einfach weil sie nicht weiss warum ihr Bildschirm momentan schwarz ist. Viel Kraft.

Der Freiwillige
Er hat sich freiwillig für Projext X gemeldet. Und er meint wirklich, dass ihm diese Arbeit im weiteren Karriereweg Vorteile verschaffen wird. Hahaha!

3 Comments

Leave a Reply

3 Pings & Trackbacks

  1. Pingback:

  2. Pingback:

  3. Pingback:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor: Dominik Hug

Mitdreissiger. Basler. Auch im Erfolg stets unzufriedener FCB-Fan. Filmkritiker. Leidenschaftlicher Blogger. Strassensportler. Apple User. Hat eine Schwäche für gute Düfte. Liest eBooks. Hört gerne Rockmusik. Fährt einen Kleinstwagen. Geht gerne im Ausland shoppen. Herzkalifornier. Hund vor Katze. Hat immer eine Sonnebrille dabei. Gelegentlicher XBox-Zocker. Hat 2016 überlebt.

Facebook Profil

FFF ZH: Fünf Famose Festivitäten fürs Züriwochenende

Juggle it just a little bit