Mehr Storys

  • in

    Zürich entwarnt: Coronabedingter Verkehrs-Stau bei Sex-Boxen hat sich aufgelöst. (Wochen 21/22 2021)

      Stosszeit. Das Sozialdepartement der Stadt Zürich teilt mit: Der Corona-Stau bei den amtl. Sex-Verrichtungsboxen in Altstetten hat sich aufgelöst, der Geschlechtsverkehr läuft wieder reibungslos. China-Virus. Die Indizien häufen sich, dass das Corona-Virus doch aus einem Labor in Wuhan stammt; damaliger entlastender Bericht der WHO klamm und heimlich in der untersten Schublade abgelegt. Corona-Lockerungen. Nun […] Mehr

  • in

    Legacy, The Canyons & Marschier oder stirb

    Das „Pile of Shame“-Projekt – Part 23

    Legacy David Hasselhoff als Kriegsfotograf, der in Manila einer jungen Frau helfen will ihren Vater zu finden. In einer Nebenrolle Parker Lewis-Star Corin Nemec. Muss man nicht sehen. Werk von der Stange. Fazit: Go. The Canyons Lindsay Lohan zieht blank. Dies praktisch der einzige sehenswerte Aspekt dieses belanglosen Werks vom Regisseur Paul Schrader. Fazit: Go. […] Mehr

  • in

    China-Ware (100% PVC) auf dem Mars entdeckt. (Die Wochen 19/20 2021).

      Mars macht mobil. Jetzt ist auch ein Rover der Volksrepublik China auf dem Mars gelandet; er kostete 1,20 Euro, besteht aus Plastik und sucht nach Viren. Pardon, gemacht kleine Féhlère. Corona-Général Alain Berset gesteht in einem TV-Interview Fehler im bundesrätlichen Umgang mit der Corona-Pandemie ein; danach in ausgelassener Stimmung Schinken-Baguette und zwei Fläschchen Dézaley […] Mehr

  • in

    Exposed, ÆonFlux & Ultraviolet

    Das „Pile of Shame“-Projekt – Part 22

    Exposed Keanu Reeves ermittelt als Polizist in einem Mordfall und eine junge Frau erlebt ein Wunder. Da ging gutes Potential den Bach runter. Denn die Auflösung im Finale hat es in sich. Trotzdem ein belangloses Werk. Schade. Fazit: Go. AeonFlux Charlize Theron in einer futuristischen Dystopie. Schlechte Grafiken, langweilige Story, doofe Actionszenen. Pfui. Fazit: Go. […] Mehr

  • in

    Point Men, Lost in Space & Der Scharfschütze

    Das „Pile of Shame“-Projekt – Part 21

    Point Men Unter der Regie vom mehrfahren James Bond-Regisseur John Glenn kämpft Christopher Lambert in Point Men im Kampf gegen einen Top-Terroristen. Ein träges Werk, welches aber stellenweise gut ausschaut. Fazit: Go. Lost in Space Animiert durch die aktuelle Netflix-Serie Lost in Space wollte ich mir mal dieses Werk aus den 90ern zu Gute führen. […] Mehr

  • in

    American Outlaws, Killshot & Strays

    Das „Pile of Shame“-Projekt – Part 20

    American Outlaws Man nehme die Geschichte rund um Jessie James und übernimmt die Machart der Young Guns-Filme und voila, fertig ist ein knackiger Actionwestern. Eine spassige kleine Actionperle mit tollen Darstellern, Humor und Krawumm. Fazit: Stay. Killshot Mit Thomas Jane, Diane Lane, Mickey Rourke und Joseph Gordon-Levitt ein mehr als nur ordentlich besetzter Film. Unterm […] Mehr

  • in

    Bäcker*innenX, Rosenzüchter, Queerdenkende, Nahostexperten und Brandspezialisten ehren Tag der Arbeit. (Die Woche 17/2021)

      Kloake Berlin. Am Tag der Arbeit arbeiten sich besorgte Mitbürger*innenX an Heterosexualität, Hausfassaden, Schaufenstern, Autos und Israel ab; Berliner Dorfgendarmerie stundenlang von ihrer Arbeit überfordert. Lockerungen. Tausende Schweizerinnen und Schweizer geniessen den aufgeweichten Corona-Lockdown bei bestem Regenwetter auf wiedereröffneten Restaurant-Terrassen und in lauschigen Gartenbeizen; Journaille erörtert die Verbreitung des Begriffes „Terrassen-Neid“. Mangelplanwirtschaft. Jetzt, da […] Mehr

  • in ,

    Gale Force, Lawrence von Arabien & Der letzte Tempelritter

    Das „Pile of Shame“-Projekt – Part 18

    Gale Force Die Geschichte handelt von einer Reality-Show, in welcher eine Gruppe von Menschen auf einer verlassenen Insel einen Schatz suchen soll. Bis eine Bande militanter Terroristen auftauchen. Hört sich doof an, war es auch. Trotzdem war dies ein unterhaltsames Werk mit Treat Williams in der Hauptrolle und Michael Dudikoff als Antagonist. Fazit: Go. Lawrence […] Mehr

  • in

    Nachhaltig kommen: Mit Bio-Toys die Welt retten. (Die Woche 16/2021)

      Umweltgerecht masturbieren. Die neuen Sex-Toys der Firma Womanizer (Slogan: „Dein Orgasmus pflanzt Bäume“) bestehen zu 70 Prozent aus natürlichen Grundstoffen wie Maismehl und sind deshalb biologisch abbaubar; dies meldet das zur TX/Tamedia-Gruppe gehörende Gratisfachblatt für Libido «20 Zentimeter». Corona. Deutschland hat ein neues Ermächtigungsgesetz; die Schweizer süffeln derweil infiziert in Gartenbeizen herum. Allesdichtmachen. Schauspielerinnen […] Mehr

  • in ,

    25 Stunden, 11:14 & Sky Captain and the World of Tomorrow

    Das „Pile of Shame“-Projekt – Part 17

    25 Stunden Drogenkurier Monty (Edwart Norton) muss in 25 Stunden eine siebenjährige Haftstrafe antreten. Im Laufe des Tages nimmt er Abschied von seinen Freunden und Familie. Die Geschichte hört sich simpel an, ist sie an und für sich auch. Aber der Film besticht durch packende Dialoge, tolle Schauspielleistungen und einem guten Soundtrack. Vielleicht der beste […] Mehr

  • in ,

    Die Death Wish-Reihe

    Das „Pile of Shame“-Projekt – Part 16

    Ein Mann sieht Rot ist der Ur-Klassiker des Selbstjustizgenres. Diesen habe ich bereits in meinen frühen Zwanzigern gesehen, plus diverse weitere Vertreter dieses Genres wie Die Fremde in mir oder Death Sentence. Das Death Wish-Remake mit Bruce Willis haben wir hier vor einigen Jahren ebenfalls besprochen. Doch, die eigentliche Death Wish-Reihe, die Anfang der Achtziger, […] Mehr

Mehr anzeigen
Congratulations. You've reached the end of the internet.
Zurück zum Anfang